Titel:Historische Sinnbildung bei Realschülerinnen und -schülern am Ende der Jahrgangsstufe 10
Kurzinhalt:Ziel des Forschungsprojekts ist es, die historischen Sinnbildungen von Realschüler/innen am Ende der Jahrgangsstufe 10 zu untersuchen. Das Forschungsvorhaben wird im Raum Stuttgart stattfinden.
Hier geht es vor allem darum, einen kritischen Blick auf die möglicherweise unerwünschten Nebenwirkungen eines genetisch-chronologischen Geschichtsunterrichts ...
Qualifikationsarbeiten im Projekt:Dissertation von Steffen Preuss, M.A. (Stand: Fertigstellung des Exposés zur Annahme als Doktorand an der PHL)

Projektdauer:01.02.2012 bis 01.02.2013
Leiter:Prof. Dr. Bärbel Völkel
Projektmitarbeiter:Steffen Preuss M.A.
Wiss. Einrichtung:Fak. I - Institut für Sozialwissenschaften
Anschrift:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Institut für Sozialwissenschaften
Reuteallee 46
71634 Ludwigsburg
Telefon:07141/140-396
E-Mail:voelkel@ph-ludwigsburg.de
Finanzierungsträger:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Schlagworte:Schülervorstellungen und Geschichte
Publikationen:Völkel, Bärbel: Man sieht nur mit dem Herzen gut!? - Was hat Thilo Sarrazins Angst um Deutschland mit Geschichte zu tun? Kritische Überlegungen zur Sinnbildung über Zeiterfahrung. In: Religion lernen. Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik, Band 2: Kirchengeschichte, Hannover 2011, S. 23-37.

Völkel, Bärbel: Immer mehr desselben? - Einladung zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem chronologischen Geschichtsunterricht. In: GWU 62, 2011, H. 5/6, S. 353-362

Völkel, Bärbel: Nationalismus, Ethnizismus, Rassismus!? - Fremde Blicke auf den genetisch-chronologischen Geschichtsunterricht. In: Rassismus und Rassismuskritik, hrsg. v. Brüning, Christina; Deile, Lars; Lücke Martin, Schwalbach/Ts. 2013, im Ersch.
Verweise auf Webseiten:
Angehängte Dateien:


Erfaßt von VOELKELFDB am 17.12.2012