Forschungsprojekt
Fakultät 3 - Sonderpädagogik - Institut für sonderpäd. Förderschwerpunkte

Begleitforschung zu Bedingungen des sozialintegrativen Rhythmus- und Performance-Projekts BEATSTOMPER mit benachteiligten Jugendlichen und Studierenden der Sonderpädagogik
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das innovatorische Praxismodell BEATSTOMPER mit sozial benachteiligten Jugendlichen und Studierenden wird in seinem Verlauf und in Auswirkungen auf die Personen untersucht. In ethnographischen Feldstudien werden verschiedene Untersuchungsmethoden - Videodokumentation im Split-Screen-Verfahren, Fragebögen, standardisierte und freie Protokolle, Interviews [vollständig anzeigen]
Qualifikationsarbeiten im Projekt:Dierk Zaiser: Dissertation "Rhythmus- und Performanceprojekte als Chance zur Überformung des Alltags für benachteiligte Jugendliche".
Projektdauer:01.10.2006 bis 31.12.2008
Mitarbeitende:
  • Dierk Zaiser; (Leitung)

    Prof. Braun, Elisabeth (Leitung) [Profil]


  • In Zusammenarbeit mit:Prof. em. Dr. Hiller - Pädagogik der Lernförderung, Alltagsbegleitung; Prof. Dr. J. Kastl und Dr. Jauch - Soziologie; JunProf. Dr. Mack - Übergänge, DJI-Forschungsprojekte; Dr. Kleinbach - Integration und Forschungsmethodik; Prof. Dr. Bleher - Pädagogik der Erziehungshilfe; Prof. Dr. Käppler - Pädagogik der Erziehungshilfe, Forschungsfragen; Verschiedene Einrichtungen der Jugendhilfe Reutlingen und Bad Urach; Jugendamt und Jugendgerichtshilfe Reutlingen
    Verweise auf Webseiten:
    Keine
    Angehängte Dateien:
    Keine
    Erfasst von Alexandra Findeis am 07.08.2009
    Zuletzt geändert von Egon Flindt am 27.08.2017
        
    Projekt-ID:101