Projekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Sozialwissenschaften

Geschichtskultur und Krieg
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das Projekt befasst sich mit der Erforschung der materiellen Geschichtskultur des Krieges und ihrer Bedeutung für Erinnerungsprozesse der Zeitgenossen und Nachlebenden. Im Rahmen des Projekts erhalten Studierende die Möglichkeit zu ersten Publikationen.
Projektdauer:25.01.2005 bis 25.02.2012
Mitarbeitende:
  • Prof. des Dr. Tobias Arand (Leitung)


    Christian Bunnenberg M.A., Studierende der PH Heidelberg, der Universität Köln, der PH Ludwigsburg

  • In Zusammenarbeit mit:Universität Köln
    PH Heidelberg
    Museée de Woerth/Frankreich
    Talbot-House Poperinge/Belgien
    Verweis auf Webseiten:
    Projekthomepage
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Tobias Arand am 25.01.2010    
    Projekt-ID:197