Projekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Psychologie

Gibt es Zombies wirklich? Zur Realitäts-Fiktions-Unterscheidung von Grundschulkindern
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das medienpädagogische und mediensoziologische Projekt bewegt sich in dem relativ unerforschten Terrain des Realitäts-/Fiktionsbezugs der kindlichen Medienrezeption und geht von der Frage aus, ob Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse erfundene Wesen als Fiktion erkennen. Untersucht werden sozio- und medienkulturelle Bedingungen [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.10.2006 bis 30.04.2007
Mitarbeitende:
  • Prof'in Dr. Renate Müller (Leitung)


    Sandra Treptow, stud.
    Dr. Stefanie Rhein

  • In Zusammenarbeit mit:Oststadtschule I und II (Ludwigsburg), Frau Spöhr (Schulleitung), Frau Drobek
    Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Renate Müller am 07.08.2009
    Zuletzt geändert von Egon Flindt am 27.08.2017
        
    Projekt-ID:25