Projekt
Fakultät 2 - Kultur- und Naturwissenschaften - Institut für Sprachen

Tod und Sterben in der Kinder- und Jugendliteratur
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Von den Thesen ausgehend, dass die Phänomene Tod und Sterben zum einen Tabuthemen in unserer Gesellschaft sind und zum anderen (folglich) auch in der Schule nur randständig behandelt werden, verfolgt diese Studie das Ziel, alle Kinder- und Jugendbücher (seit 1970), die die Aspekte Tod und Sterben thematisieren, inhaltsanalytisch (nach Früh) [vollständig anzeigen]
Projektdauer:16.01.2011 bis 16.12.2013
Mitarbeitende:
  • Prof. Dr. Ralph Olsen (Leitung)


    Lena Mooren
    Christian Müller

  • In Zusammenarbeit mit:s.o.
    Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Ralph Olsen am 16.12.2012    
    Projekt-ID:349