Forschungsprojekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaft

Beliefs von Studierenden im Umgang mit Lernschwierigkeiten
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:(Teacher)- Beliefs werden als einflussreiche Größe bei der Gestaltung von Lehr-Lernprozessen in Schule und Unterricht gesehen. Dies führt zur Annahme, dass Beliefs von Studierenden eine einflussreiche Variable für die Gestaltung des Studiums sein könnten. Für Beliefs zum Thema Lernschwierigkeiten liegen dazu jedoch bislang [vollständig anzeigen]
Projektdauer:15.12.2016 bis 15.01.2018
Mitarbeitende:


Publikationen:
Müller, Kathrin (2018): Überzeugungen von Studierenden zum Thema Lernschwierigkeiten als moderierende Größe bei der Gestaltung des Lehramtsstudiums. IN: Langner, Anke (Hrsg:): Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik. Klinkhardt. S. 256 - 262.
„Beliefs von Studierenden zum Thema Lernschwierigkeiten als moderierende Größe bei der Gestaltung des Lehramtsstudiums“. 52. Dozententagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft: Inklusion im Dialog: Fachdidaktik - Erziehungswissenschaft - Sonderpädagogik. Veransta
Verweise auf Webseiten:
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Jun.-Prof. Dr. Kathrin Müller am 15.02.2019
Zuletzt geändert von Jun.-Prof. Dr. Kathrin Müller am 15.02.2019
    
Projekt-ID:466