Forschungsprojekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Sozialwissenschaften

Die Bedeutung von Gesten bei der Vermittlung destruktiver und konstruktiver Plattengrenzen
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Quellbereiche metaphorischer Übertragungen werden nicht allein in der Sprache, sondern auch in der Gestik deutlich. Allerdings wurde das Potential der Gestik im Vermittlungsprozess bislang wenig beachtet. In dieser Eye-Tracking-Studie wird untersucht, inwieweit der gezielte Einsatz von Gesten die Wissenskonstruktion von Schülerinnen und Schüler in Bezug auf Vorgänge an konstruktiven und destruktiven Plattengrenzen unterstützten kann.
[kürzen]
Qualifikationsarbeiten im Projekt:Teilprojekt Habilitation
Projektdauer:01.01.2019 bis 30.12.2020
Mitarbeitende:


Verweise auf Webseiten:
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Dr. Dominik Conrad am 25.06.2019    
Projekt-ID:472