Fakultät 2 - Kultur- und Naturwissenschaften - Institut für Sprachen

Enhancing foreign language teacher candidates’ oral proficiency:
An international comparison
:
:Dieses Projekt ist Teil der langjährigen Forschungspartnerschaft zwischen der University of North
Carolina Charlotte und der PH Ludwigsburg. Nach vorausgegangenen Projekten zu den
Überzeugungen von Fremdsprachenlehrkräften und Lehramtsstudierenden für den Fremdsprachenunterricht
sowie den Entscheidungsfaktoren für ihre Berufswahl soll nun der Fokus auf die zielsprachliche
Kompetenz der angehenden Fremdsprachenlehrkräfte gerichtet werden.
Die Forschung hat durchgehend gezeigt, dass etwa die Hälfte aller amerikanischen Fremdsprachenstudierenden für das Lehramt nicht in der Lage sind, fortgeschrittene mündliche Fähigkeiten bei einer Gatekeeper-Leistungsbeurteilung (Oral Proficiency Interview: OPI) nachzuweisen, wie es die
nationalen Akkreditierungsstandards verlangen (siehe ACTFL, 2002). Während die Studierendenzahlen
in der amerikanischen Lehrerausbildung sinken und der Mangel an qualifizierten Fremdsprachenlehrkräften
bedenklich ansteigt, kann es sich das Land nicht leisten, so viele angehende Lehrer zu verlieren. Das Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, herauszufinden, wie in der Fremdsprachenlehrerausbildung
auf der ganzen Welt die fortgeschrittene Sprachkompetenz der Studierenden gefördert wird. Mittels eines Mixed Methods-Ansatzes, bei dem ein Online-Fragebogen, der OPI-Test und Interviews eingesetzt werden, sollen die mündlichen Fähigkeiten von Lehramtsstudierenden für den Fremdsprachenunterricht in den Vereinigten Staaten, Deutschland und China untersucht werden. Das vorgeschlagene Projekt kann Aufschluss darüber zu geben, wie die mündliche Kompetenz von angehenden Fremdsprachenlehrkräften im internationalen Vergleich abschneidet und vor allem welche Strategien und Richtlinien in verschiedenen Ländern umgesetzt werden, die die mündliche Kompetenz von Fremdsprachenlehrkräften nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern möglicherweise weltweit verbessern können.

Das Projekt wird unterstützt durch Mittel der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
[kürzen]
:01.10.2019 bis 02.12.2020
:


:Dr. Scott Kissau und Dr. Kristin Davin, University of North Carolina, Charlotte, USA
Dr. Chuang Wang, Xi'an Jiaotong University,China
:
:
Dr. Helga Haudeck 02.04.2020    
:490