Projekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Psychologie

Subjektive Theorien von Lehrerinnen und Lehrern zur Unterrichtsgestaltung (eigenständiges Projekt im Rahmen des FuN-Kollegs: Vom Wissen zur Handlungskompetenz: Empirische Unterrichtsforschung in einer innovativen Lernumgebung)
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Angesichts zahlreicher Anforderungen zur methodischen Kompetenz der Lehrkräfte und einem sich verstärkenden Veränderungsdruck seitens Schule und Öffentlichkeit stellt sich die Frage, wie Lehrerinnen und Lehrer mit diesem Anspruch im Schulalltag zurechtkommen und welche handlungsleitenden Kognitionen ihrem Unterrichtshandeln zugrunde [vollständig anzeigen]
Qualifikationsarbeiten im Projekt:Habilitation:
Dr. Nadia Sosnowsky
Projektdauer:01.04.2006 bis 31.03.2011
Mitarbeitende:
  • Prof. Dr. Rudi F. Wagner (Leitung)


    Dr. Nadia Sosnowsky, Diplom-Psychologin

  • In Zusammenarbeit mit:Pädagogische Hochschule Weingarten
    Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Rudi Friedrich Wagner am 05.10.2009
    Zuletzt geändert von Prof. Dr. Waltraud Holl-Giese am 09.11.2017
        
    Projekt-ID:156