Projekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Psychologie

"Sieht aus wie ein Mädchen - ist ein Junge". Sozialästhetisches Umgehen von Grundschulkindern mit der Band Tokio Hotel
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:In einer Pilotstudie mit 40 Dritt- und Viertkässlern zum sozialästhetischen Umgehen von Kindern mit Popstars, in diesem Fall mit Tokio Hotel, wurde u.a. den folgenden Fragen nachgegangen: Wie findet die Zielgruppe, ,,Vor-Teenies" bzw. ,,Gerademal-Teenies" der Band Tokio Hotel, die Gender-Ästhetisierung und Selbststilisierung [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.01.2006 bis 30.04.2006
Mitarbeitende:
  • Prof'in Dr. Renate Müller (Leitung)



  • Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Renate Müller am 07.08.2009
    Zuletzt geändert von Egon Flindt am 27.08.2017
        
    Projekt-ID:26