Projekt
Fakultät 1 - Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaft

TRAM - Transitions and Multilingualism (Transition und Mehrsprachigkeit)
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Am europäischen Projekt 'Transition und Mehrsprachigkeit' TRAM beteiligen sich fünf europäische Länder (Deutschland, Rumänien, Lettland, Schweden und die Niederlande). In Deutschland haben etwa 25 Prozent der Kinder mindestens ein Elternteil, das im Ausland geboren wurde. Für viele von ihnen ist Deutsch nicht die Sprache, die in ihrer [vollständig anzeigen]
titel:
(andere Sprache)
TRAM - Transitions and Multilingualism
Kurzinhalt:
(andere Sprache)
In the European project Transition and Multilingualism, five European countries are involved (Germany, Romania, Lativa, Sweden and Netherlands). In each European country, high percentages of children with migration backgrounds and with different languages of origin belong to the everyday life in many educational settings. Acceptance of lingual and cultural [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.10.2009 bis 30.09.2012
Mitarbeitende:
  • Prof. Edeltraud Röbe/Dr. Anja Seifert (Leitung)



  • In Zusammenarbeit mit:Dr. Renate Heinisch, Almut Cobet-Rohde, Elternverein Baden-Württemberg e.V.
    Wilfried Griebel, Christa Kieferle, Staatsinsitut für Frühpädagogik
    Prof. Monica Hay, Dr. Raluca Sassu, Universitea "Lucian Blaga" Sibiu, Rumänien
    Prof. Martin Everaert, Emmanuelle LePichon-Vorstman, Utrecht Institute of Linguistics OTS, Niederlande
    Prof. Linda Mackevica, Dina Bethere, Pädagogische Akademie Liepaja, Lettland
    Prof. Inge Johannsson Universität Stockholm, Schweden
    Eichendorff
    Verweis auf Webseiten: