Projekt
Fakultät 2 - Kultur- und Naturwissenschaften - Institut für Sprachen

Sprachliche Kompetenzen angehender Deutschlehrerinnen und -lehrer diagnostizieren und fördern - Teilbereich: Kommatierung
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Gesellschaftlich gilt Interpunktionskompetenz als Indikator von Intelligenz und Bildung und kann häufig auch eine Voraussetzung für beruflichen Erfolg sein. Die Verantwortung für die Ausbildung dieser orthographischen Teilkompetenz tragen in erster Linie Deutschlehrerinnen und -lehrer. Unsere Vermutung ist, dass bei Studierenden mit dem [vollständig anzeigen]
Projektdauer:16.08.2012 bis 16.12.2014
Mitarbeitende:
  • Prof. Dr. Ralph Olsen (Leitung)



  • In Zusammenarbeit mit:Christiane Hochstadt, Pädagogische Hochschule Heidelberg
    Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Prof. Dr. Ralph Olsen am 16.12.2012
    Zuletzt geändert von Prof. Dr. Waltraud Holl-Giese am 09.11.2017
        
    Projekt-ID:352