Projekt
Fakultät 2 - Kultur- und Naturwissenschaften - Institut für Naturwissenschaften und Technik

Validität virtueller Technikfachräume in Bezug auf den Kompetenzerwerb bei Studierenden des Faches Technik (VaviTech)
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Für den Prozess des Lehrens und Lernens kommt dem Technikfachraum eine wichtige Funktion zu. Ein guter sicherheitstechnischer Zustand des Fachraumes sowie ein optimal geplanter und ausgestatteter Fachraum ist eine notwendige Voraussetzung für einen unfallsicheren Technikunterricht. Trotz der Wichtigkeit des Themas wird die Planung, Anlage, Einrichtung und Ausstattung von Technikfachräumen innerhalb der Techniklehrerausbildung eher randständig thematisiert. An den Hochschulen deckt sich die Ausstattung der Werkstätten und Labore oftmals nicht mit dem, was zukünftige Techniklehrerinnen und Techniklehrer an Schulen vorfinden. Auch reale Technikfachräume an allgemein bildenden Schulen entsprechen nicht immer dem aktuellen technikdidaktischen Stand der Forschung. Somit fehlt für die Techniklehrerausbildung ein Anschauungs- und Erfahrungsraum, an dem sich das Thema Technikfachräume in allen seinen Facetten erarbeiten, analysieren, thematisieren und diskutieren lässt. Eine Lösung ist in der Einbettung von virtuellen Technikfachräumen für den Kompetenzerwerb zukünftiger Techniklehrerinnen und Techniklehrer in der Hochschullehre zu sehen.
[kürzen]
Projektdauer:01.01.2021 bis 31.12.2021
Mitarbeitende:

Projektleitung: Dr. Bernd Borgenheimer;
wissenschaftliche Hilfskraft: Maike Knoll

Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Dr. Bernd Borgenheimer am 11.03.2021
Zuletzt geändert von Dr. Bernd Borgenheimer am 11.03.2021
    
Projekt-ID:498