Projekt
Fakultät 2 - Kultur- und Naturwissenschaften - Institut für Sprachen

Wissenschaftliche Begleitforschung Gemeinschaftsschule: Teilprojekt: Entwicklung diagnostischer Expertise bei Lehrkräften als Voraussetzung für den Umgang mit Heterogenität und einen differenzierten, kognitiv aktivierenden Unterricht
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Die Gemeinschaftsschule wird nur dann ein Erfolg, wenn sie das hoch gesteckte Ziel der individuellen Förderung sehr unterschiedlich begabter und leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler erreicht. Sowohl die pädagogische Diskussion als auch die empirische Schul- und Unterrichtsforschung zeigen mittlerweile immer deutlicher, [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.11.2012 bis 31.10.2014
Mitarbeitende:
  • Prof. Dr. Uwe Maier (PH Schwäbisch Gmünd)
    Dr. Kerstin Metz (PH Ludwigsburg) (Leitung)



  • Verweis auf Webseiten:
    keine
    Angehängte Dateien:
    keine
    Erfasst von Dr. Kerstin Metz am 07.08.2009
    Zuletzt geändert von Egon Flindt am 27.08.2017
        
    Projekt-ID:55